Hakama Größentabelle

 

Die korrekte Länge des von Dir benötigten Hakama kannst Du schnell mit einem Maßband bestimmen. Messe dazu bitte die Länge zwischen Bauchnabel und Unterkante Fußknöchel"Unterbauchträger" sollten nicht vom Bauchnabel, sondern vom Bauchansatz nach unten messen. Diese Länge entspricht in etwa der Länge des Hakama vom unteren Ansatz der Himo zum Saum. Über die folgende Tabelle kannst Du nun Deineindividuelle Hakama-Größe bestimmen.

Ausnahmen: Frauen sollten, sofern sie ein ausgeprägtes Becken oder eine schmale Taille haben, denHakama eine oder zwei Nummern größer wählen, da sich der Hakama durch das Binden in der Taille etwas weiter vom Boden abhebt. Kendoka mit Bauch sollten ebenfalls den Hakama ein wenig größer wählen, damit sich die hinteren Falten des Hakama nicht aufspreizen. Der Hakama muß dann aber gegebenenfalls ein wenig gekürzt werden.

 

Groessentabelle Hakama
 

Angeschaut